Berufliche Informationen

Einzel- und Paartherapie für Erwachsene:

Die von mir durchgeführte Psychotherapie wird kognitive Verhaltenstherapie (REVT) genannt. Sie gründet auf wissenschaftlich begründete Interventionen, die bestimmte psychische Störungen zu vermindern und zu heilen in der Lage ist. Ausführliche Informationen finden Sie unter Verhaltenstherapie.

 

Ausbildung:

Studiengang: (1982-1988) Diplom Psychologie, Nebenfach: Psychiatrie an der Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster
RET-Ausbildung: (1985-1989) Anerkennung als Therapeut in Rational-Emotiver-Therapie; Deutsches Institut für Rational-Emotive-Therapie (diret)
Verhaltenstherapieausbildung: (1987-1990), FIKV Bad Pyrmont, Medizinische-Hochschule-Hannover; Kinderkrankenhaus auf der Bült Hannover; Psychologischer Psychotherapeut; Approbation
Berufliche Anstellung: (1988-1990) Psychiatrie und Psychosomatische Fachklinik

Supervisionsausbildung: (1990- 1996) Kliniken, soziale Einrichtungen, Anerkennung als Supervisor durch die Deutsche Psychologen Akademie (BDP)
Moderatorenausbildung: (1998 – 2001) für ärztliche und psychotherapeutische Qualitätszirkel
Fortbildung PEP "Pozess- und Embodimentfokussierte Psychologie" (nach Dr. M. Bohne):  2013/2014
Eigene Praxis: seit 1990 in Stadthagen

 


Mitgliedschaften in Berufsverbänden:

Bund Deutscher Psychologen (BDP)

Vereinigung der Kassenpsychotherapeuten


Psychotherapeutenkammer Niedersachsen

Kassenärztliche Vereinigung Hannover 


Bundesverband der Vertragspsychotherapeuten (BVVP)


Deutsche Gesellschaft Zwang (DGZ)